Raum für Körper, Geist und Herz
Yoga in Ebringen

WIR LIEBEN YOGA

Wir - das sind Anne Thorand, Franziska Kleiner und Stefanie Vogel - Yogalehrerinnen aus Leidenschaft!






Alles begann.. am Anfang. Oder nein, vielleicht doch sogar davor? Wer weiß schon, was das Universum für einen Plan mit uns hat.


Das erste Aufeinandertreffen von Anne und Franziska jedenfalls muss wohl so 2012 oder 13 gewesen sein - so genau lässt sich das gar nicht mehr nach vollziehen. Anne war vor Kurzem aus Köln nach Ebringen gezogen und auf der Suche nach einem Yogakurs. Bei "Lord Vishnus Couch" in der Kölner Südstadt hatte sie Geschmack an Bewegung, Atmung, Entspannung und spirituellem Input gefunden. Einige Yogastunden in verschiedenen Studios in Freiburg später, sah sie in "Uwes Weckle Laden" einen Flyer von Franziska  und war glücklich, ein Angebot im Ort ausprobieren zu können. Montags Abends, 19Uhr30 - perfekt. Franziska war zwar erst nicht ganz sicher, ob ihre Stunden wirklich was für die Jüngere sein würden, aber Anne war sofort nach der ersten Stunde begeistert und blieb!


Die Neugier auf mehr ließ sie dann ab 2017 eine Yogalehrer-Ausbildung machen und schnell wurde klar, dass sich hier zwei Seelenschwestern gefunden hatten, die einen Teil ihrer Wege gemeinsam gehen wollten. Anne übernahm die "Early Birds" (die sie auch heute noch mit Herzensfreude unterrichtet) und die beiden begaben sich bald auf die Suche nach einem eigenen Raum.


PHILOSOPHIE
 
Der Körper ist kostbar, da wir über ihn und unsere 5 Sinne mit der Welt in Kontakt treten können. Es lohnt sich, ihn geschmeidig und aktiv zu halten. Dabei ist es uns wichtig, dass Du auf Deine körperlichen Grenzen achtest – jedes System ist anders. Wir führen Dich hin zu Deinem ganz persönlichen Körpererleben, so dass Du dieses wunderbare Geschenk der Natur lieben und ehren und die Fürsorge schenken kannst, die es braucht.

Der Geist lebt im Körper und wir spüren ihn in Form von Gedanken. Dabei führt uns das Festhalten an Gedanken weg vom direkten Fühlen und Erleben. Der Weg zurück zum puren Dasein und zur Geborgenheit in sich, ist der Weg der liebevollen Achtsamkeit.  Wir zeigen Dir Wege, das Gedankenkarussell zu verlangsamen und entspannt mit den Bewegungen des Geistes um zu gehen.
 
Das Herz ist die Mitte des Lebens. Nenn es Liebe, Gott, Hingabe, Lebenslust – es ist das, was Dich lebendig macht.  Wenn Du Körper und Geist harmonisiert hast, können sie sich mit dem Herz verbinden. Diese Einheit erlebst Du als entspannten Zustand, in dem Du offen bist für Dich und Dein Gegenüber. Nun kannst Du gelassen und gleichmütig mit den alltäglichen Begebenheiten umgehen.

 

 


Gefährtinnen im Raum für Körper, Geist und Herz:


Stefanie Vogel, Yogalehrerin

http://yoga-in-der-wiehre.de/

Martina Lauber, Farb- und Stilberatung
https://martina-lauber.de/

Mara Lydia Fink,  Familienaufstellungen, Coaching: 
https://familienstellen-freiburg.com/

Mona Löbig und Nicole Celik, Meditationsgruppe: 
http://www.authentisch-in-liebe-sein.de/


 
 
 
E-Mail
Karte