Raum für Körper, Geist und Herz
Yoga in Ebringen

Wir sind so glücklich, diesen wunderschönen Raum in Ebringen gefunden zu haben - oder hat er uns gefunden? Keine Ahnung, in jedem Fall herrscht hier eine feine Energie, gespeist durch die liebevolle Betreuung unserer tollen Vermieter und genährt durch alles, was hier statt finden darf:


YOGA - COACHING - WORKSHOPS - EINZELARBEIT - SEMINARE


Größe: etwa 40 m², heller Holzfußboden mit Fußbodenheizung, Fenster zu zwei Seiten. Ausstattung: Yogamatten, Meditationskissen, Decken, Stühle. Es gibt eine kleine Teeküche mit Kühlschrank, Kochplatte, Geschirr und Besteck, Samowar. Kleines WC, Vorraum mit Umkleidemöglichkeit.

Falls Du den Raum für Körper, Geist und Herz mieten möchtest, dann kontaktiere uns gern unter: hallo@yoga-in-ebringen.de



"I step into the flow and then I let it go, I open my heart, my body, my soul..."

Manchmal hilft´s halt doch, los zu lassen!


So lange haben wir einen passenden Raum gesucht, in dem wir ganz auf unsere Art Yoga geben können. Wir durften lang die Räume von Silke Feist in der Schönbergstraße mit nutzen, aber als klar wurde, dass wir mehr zeitliche Kapazität brauchen, haben wir uns auf die Suche gemacht... haben Räume besichtigt und Anfragen gestellt... haben Vor- und Nachteile diskutiert und Umbaupläne gesponnen.

Es schien aussichtslos. Jedes Mal hatte GERADE jemand anders den Mietvertrag unterschrieben oder die Vermieter sich doch entschieden, den Raum selbst zu nutzen.


Also haben wir - eigentlich mehr unbewusst - den Traum ziehen lassen ohne ihn auf zu geben.


Es gibt dazu eine schöne Übung: nimm eine Perle (oder einen anderen kleinen Gegenstand) in die Hand und halte sie ganz fest. Wenn Du die Hand nun ausstreckst und sie mit der Handfläche nach unten öffnest, dann fällt die Perle herunter. Weg von Dir. Wenn Du die Hand aber öffnest und die Handfläche nach oben zeigt, dann ist die Perle frei und dennoch bei Dir!


So ging es auch uns an diesem Punkt: der Traum bestand weiter, aber wir haben aufgehört, ihm hinter her zu rennen. Und - Du ahnst es schon - kurze Zeit später (Anne war gerade mitten im Umzug nach Pfaffenweiler) bekamen wir von einer Teilnehmerin den Tipp, dass im Blättle eine Gewerbewohnung inseriert sei. Gleich am nächsten Tag haben wir den Raum besichtigt - und uns verliebt. Es hat noch einen Schnaps auf Franziskas Seite gerbraucht, um dieses Wagnis ein zu gehen, aber heute sind wir so unendlich glücklich mit unserem Raum für Körper, Geist und Herz.

 
 
 
E-Mail
Karte